NAVIGATION: Home arrow SEO Blog arrow Bewertung Suchergebnisse
SEO Beratung
SEO Service und Angebot
Suchmaschinenoptimierung Kunden

Bewertung Suchergebnisse

Im November 2008 ging Google in den USA mit einem Pilotprojekt namens "Search Wiki" an den Start. Suchergebnisse sind zu bewerten, zu ändern, auszublenden und zu löschen. Nach einer Registrierung kann der User beginnen: ohne passiert rein gar nichts.

 

Einziger Wermutstropfen: nur eingeloggte Initatoren können Ihren Bedürfnissen entsprechend das Suchmaschinenranking ändern. Andere User sind von den Änderungsmaßnahmen nicht betroffen.


Die Sinnhaltigkeit ist die große Frage. Google gilt weltweit als der größte Datensammler. Informationen können dazu beitragen, Datenbestände zu erweitern, User Meinungen und Wünsche auszuwerten und für eigene Interessen zu verwenden.

 

 

Um die Jahrtausendwende zogen Suchmaschinen in den USA User Bewertungen ins Suchmaschinen Ranking ein. Monate später standen die Debütanten vor dem Aus!

 

Grundsätzlich macht die Einbeziehung von User Bewertungen beim Suchmaschinen Ranking durchaus Sinn. Ernsthaftigkeit bei den Rezessionen ist die Grundvoraussetzung. Da diese bei in Konkurrenz stehenden Unternehmen nicht gegeben ist, ist als Grundproblem eines Bewertungsverfahrens anzusehen.

 

SEO Agenturen oder Webmaster aus den eigenen Reihen manipulieren durch «Fake Einträge» das Ranking in eigener Sache.



» Keine Kommentare
» Kommentar schreiben
E-Mail (wird nicht veröffentlicht)
Name
Webseite
Kommentar
 verbleibende Zeichen
Captcha Image Code neu generieren, falls er unlesbar sein sollte